Grüß Gott und herzlich willkommen!

Schön, dass Sie da sind!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde in Weilheim an der Teck.

Hier bekommen Sie einen ersten Überblick über unsere Kirchengemeinde. Gerne können Sie auch persönlich mit uns Kontakt aufnehmen.

Konzert für Saxophon und Orgel am 15. Oktober um 17 Uhr

 

Konzert mit Rolf Rüdiger Most (Saxophon) und Thomas Meyer (Orgel) 

"Erfrischend aufgemischt" titelte der Teckbote 2015 nach dem letzten Konzert der beiden Musiker in Weilheim (damals im Trio mit Schlagzeuger Daniel Eisenhardt). Nun kehren Rolf Most und Thomas Meyer als Duo am Sonntag, 15. Oktober 2017 um 17 Uhr an die wertvolle Orgel der Peterskirche zurück und haben ein Programm unter dem Motto "Reformation - damals und heute" zusammengestellt. Es erklingen Werke vom Frühbarock bis zur Moderne, die auf verschiedene Weise Choräle Luthers oder aus dem Umkreis des Reformators zum Thema haben. Neben klassischen Kompositionen wird auch dem Element der Improvisation Raum gegeben, sodass die Zuhörer eine abwechslungsreiche, mal meditativ, mal inspirierende Stunde Musik erwartet. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

 

 


Virtueller Besuch in der Peterskirche

Ab sofort können Sie die Peterskirche virtuell besuchen.

Hier geht es zum 360 Grad Panorama

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Das FESTIVAL läuft

    Mit Gospel im Osten und Deine Ludder ist das zweitägige Festival der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, ihrer Diakonie und ihres Jugendwerks gestartet. Jetzt gilt's: Dabei sein und mitfeiern.

    mehr

  • Offen, bunt und fröhlich

    Am 23. und 24. September feiert die Evangelische Landeskirche in Württemberg 500 Jahre Reformation auf dem Stuttgarter Schloßplatz. Bei dem ökumenischen Open-Air-Festival wird zwei Tage lang ein attraktives Programm mit zahlreichen Aktionen und Gottesdiensten sowie viel Musik geboten.

    mehr

  • "Der Armut trotzen"

    Mit Gutscheinen für Arbeit, Bildung und Kultur wollen Evangelische Landeskirche und Diakonie in Württemberg Arbeitslosen und sozial schwachen Familien mehr Teilhabe ermöglichen. Damit trotze man der Armut und sende ein politisches Signal, sagte Oberkirchenrat Dieter Kaufmann. In den kommenden drei Jahren stehen für das Programm eine Million Euro zur Verfügung.

    mehr