Grüß Gott und herzlich willkommen!

Schön, dass Sie da sind!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Evangelischen Kirchengemeinde in Weilheim an der Teck.

Hier bekommen Sie einen ersten Überblick über unsere Kirchengemeinde. Gerne können Sie auch persönlich mit uns Kontakt aufnehmen.

Bläserkonzert in der Peterskirche

Sonntag 18. November 2018

Peterskirche  17:00 Uhr

Der Posaunenchor der Ev. Kirchengemeinde Weilheim/Teck unter Leitung von Michael Liebrich lädt herzlich ein zu seinem Jahreskonzert in der Peterskirche am Sonntag, 18. November 2018 um 17.00 Uhr. 
Es erklingt Musik von Händel, Telemann und auch vom Weilheimer Eigengewächs Friedrich Veil. Musik aus Renaissance und Barock, Choräle, Gospels sowie weitere ansprechende Lieder und Musikstücke von zeitgenössischen Komponisten werden musiziert.


Bei dieser Bläsermusik aus verschiedenen Epochen werden etwa 40 BläserInnen, dabei auch die Jungbläser, mitwirken.  Im Anschluss an das Konzert sind alle Besucher zum Stehempfang eingeladen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten

KXI - KIRCHE UM ELF - nächste Termine

Raum für Erwachsene - Raum für Kinder

hören - singen - beten - feiern

Die nächsten Termine unserer KIRCHE UM ELF sind am

16. Dezember 2018, 11.00 Uhr, GZ Egelberg

An diesen Tagen findet keine Kinderkirche um 10.00 Uhr im GH Marktplatz statt.

 

 

 

Virtueller Besuch in der Peterskirche

Ab sofort können Sie die Peterskirche virtuell besuchen.

Hier geht es zum 360 Grad Panorama

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Eine Chance auf Teilhabe

    Um arbeitslosen Menschen die Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen, hat das Diakonische Werk Württemberg zusammen mit der Evangelischen Landeskirche in Württemberg ein Förderprogramm aufgelegt: 900.000 Euro setzen sie für Teilhabegutscheine ein, zunächst für die Jahre 2017 bis 2020.

    mehr

  • Spezialtalar und Sonderbehandlung

    Seit dem Beschluss der württembergischen Landessynode am 15. November 1968 ist es Frauen in Württemberg erlaubt, als Pfarrerinnen eine Gemeinde zu leiten. Doch auch nach der Einführung der Frauenordination gab es Unterschiede zwischen den Geschlechtern, weiß die erste Pfarrerin, Heide Kast.

    mehr

  • Die Türen immer offen

    Drei Frauen auf einem Zimmer, mehr als 70 Menschen teilen sich Küche und Bad. Auch das ist Flüchtlingsrealität in Deutschland. „Sehr anstrengend“ nennt Alyaa Elkhudary das. Heute ist für die 30-jährige Syrerin alles anders. Eine Woche lang stellen Landeskirche und Diakonie Beispiele vor, wie es anders geht. Gerechter. Heute: das Hoffnungshaus in Leonberg.

    mehr