Tafelrunde

Wir sind Männer die:

  • Kreativ
  • Aktiv
  • Unternehmungslustig
  • Kulturell interessiert
  • Gesellig
  • Lustig
  • Musikalisch
  • Besinnlich

sind und einfach gemeinsam in der Gruppe schöne Dinge unternehmen wollen

 

Wir freuen uns wenn wir neue Mitglieder in unserer Gruppe begrüßen dürfen. Bei Interesse bitte mit uns Kontakt aufnehmen.

Oder melde dich einfach zu einer unserer Veranstaltung an.

 

 

Tafelrunden Stammtisch

Wir treffen uns in der Regel einmal in der dritten Woche im Monat.

 

 

Wir begrüßen Sie bei der Tafelrunde.

Liebe Freunde der „Tafelrunde“,

Wir danken ihnen für ihr reges Interesse und die Besuche zu unserem Programm 2019.
Wir haben nun das neue Programm 2020 eingestellt, sie finden es unter dem unten angebrachten Link und auch als Tabelle unter Termine

Wir hoffen Sie auch im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen zu können und wünschen Ihnen einen guten Jahresausklang und Gottes Segen für das „Neue Jahr“.

Ihre Tafelrunde

Link zum Programm 2020

Unserer nächster Programmpunkt

Vortragsabend mit Alfons Riek am Freitag, dem 24.04.2020 19:00 Uhr
im Gemeindehaus am Kohlesbach.

Wenn uns die Corona Epidemie keinen Strich durch unsere Veranstaltung macht, sind sie alle eingeladen (Frauen und Männer) am Freitagabend in das Gemeindehaus am Kohlesbach.
Im Rahmen des 15 jährigen Jubiläums der „Tafelrunde“ freut sich die Männergruppe der ev. Kirche Weilheim, Sie zu einem Vortrag über die „künstliche Intelligenz“ mit unserm Referenten Alfons Riek von „Futureresarch Fa. Festo“ teilzunehmen.
Herr Riek beschäftigt sich ausschließlich mit dem Thema, wie könnte unsere Welt in der Zukunft aussehen und welche Eigenschaften und Ausrüstungen werden dafür benötigt.
„KI“ ist zur Zeit vom Thema „Coronavirus“ etwas verdrängt, wird aber danach immer mehr an Bedeutung gewinnen. Denken Sie dabei an Übersetzungsprogramme die Sprachbarrieren im geschäftlichen und privaten Bereich beiseite räumen. Und dies nicht nur für gängige Sprachen. Dies nur ein kleines, schon lange in der Entwicklung und Anwendung stehendes Beispiel.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Eintritt frei

Unser letzter Programmpunkt

Bernd Gienger erklärt Asien.

Montag 09.03.2020 Männervesper mit Bernd Gienger

Asien-ein Leben auf der Überholspur.

 

Am vergangenen Montag trafen sich 14 Männer zum traditionellen Männervesper. Im stimmungsvollen Chor der Peterskirche führte Bernd Gienger aus Weilheim im weiten Bogen in das komplexe und vielschichtige Thema Asien ein. Der Referent beleuchtete die Vielgestaltigkeit Asiens ebenso wie die gemeinsamen Unterscheide zu Europa. Dabei hob er vor allem eine auch von der Bevölkerung getragenen langfristigen positive Vision hervor, die von Allen mit großer Ambition vorangetrieben wird. Er vermisse in Europa und Deutschland ein klares Ziel, wohin man wolle. In der lebhaften Diskussion wurde die als unfrei wahrgenommenen Situation in vielen asiatischen Ländern thematisiert und die Verknüpfung von Ökonomie und Ökologie im Sinn eines new green deals als mögliche Vision für Europa gesehen.

Das Thema der Position Europas zwischen den Polen Amerika und China könnte auch in die nächste Veranstaltung der Tafelrunde einfließen: Am Freitag 24.04. referiert A. Riek im GZ Egelsberg über: „Wie wird uns die künstliche Intelligenz verändern“

 

 

Rückblick auf unseren Programmpunkt am 07.02.2020

Die Besuchergruppe im Plenarsaal

MdL Andreas Kenner in Aktion

Dei Bsuchergruppe aus "3K- Kino, Kunst, Kultur, Weilheim a.d.Teck und die "Tafelrunde" die Männergruppe der ev. Kirche Weilheim. Fotos G.Wallenwein

Durch den Stuttgarter Landtag mit MdL Andreas Kenner.

Freitag 07.Februar 2020. Strahlendes Frühlingswetter erwartete uns nach der gemeinsamen S-Bahnfahrt im oberen Schlossgarten am Landtag. Zwei Gruppen haben sich zu einer Führung durch den Stuttgarter Landtag getroffen. Die „3K-Initiative“ und die „Tafelrunde“ alle aus Weilheim und Umgebung mit ca. 30 Personen. MdL Andreas Kenner SPD hatte sich für diesen Nachmittag für uns Zeit genommen und führte uns nach einem Schlenker über die Garderobe und Erklärungen zum Erdgeschoß in den 1. Stock. Dort in der sogenannten „Lobby“ mit weitem Blick auf den Schlossgarten begann Hr. Kenner in seiner unnachahmlichen Art über den Politikbetrieb im Landtag zu referieren. Eine Sitzprobe auf den Stühlen der Abgeordneten im renovierten Plenarsaal brachte den Besuchern die Atmosphäre einer Debatte näher. Nach dem Besichtigen diverser Ausschussräume und Einrichtungen wurde noch dem Abgeordnetenhaus am Schlossplatz ein Besuch abgestattet und ein seltener Blick von der Dachterrasse, sowie der Besuch der „Schönbuch Brauhausgaststätte“ gleich neben dem Königsbau rundete diesen wirklich kurzweiligen und informativen Nachmittag ab. Unser Dank geht an Andreas Kenner und Gernot Mast, dem Organisator.