Kirche aktuell

 „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ (Markus 9,24) - Egelsbergkreis am 23.01.2020

Die diesjährige Jahreslosung aus dem Markusevangelium provoziert. Ein knappes Bekenntnis und eine inständige Bitte begegnen hier auf dichtestem Raum. Aber was soll das? Schließt sich das inhaltlich nicht gegenseitig aus? Glaube und Unglaube können doch nicht im Doppelpack vorkommen?!

Sich mit dieser Jahreslosung auseinanderzusetzen heißt, sich an eine Grundfrage des Neuen Testaments heranzuwagen: die Frage nach dem Glauben. Mit ihr verbunden sind eine Fülle von Themen, z.B. das Verhältnis von Glauben und Zweifel: Sind menschliche Zweifel ein Teil des christlichen Glaubens oder vielmehr dessen Gegenteil, also Unglaube? Sind sie "normal" oder müssen sie überwunden werden?

Im Egelsbergkreis am 23. Januar wird auch Raum sein für eigene Gedanken zu dem Satz, der in diesem Jahr Leitvers und Begleiter sein will.

 

Klaviermusik und Gedichte am 28.01.20 auf dem Egelsberg!

Die Egelsbergrunde lädt am Dienstag, 28. Januar, zu einem ganz besonderen Nachmittag ein: Unter dem Motto „Kindheitsspiegelungen - Kindergedichte für Erwachsene“ liest Ingeborg Treutlein eigene lyrische Texte und Gedichte, der Pianist Friedemann Treutlein spielt darauf abgestimmte Klaviermusik. Was genau erwartet uns? – Ingeborg Treutleins Gedichte greifen Kindheitserfahrungen auf, wie sie jeder kennt. Diese Erinnerungsbilder aus der Kindheit werden in ihren Gedichten vertieft und für das eigene Selbstverständnis fruchtbar gemacht. Wie beim Blick in den Spiegel, so wird auch durch den Blick in die Zeit der Kindheit etwas von der eigenen Persönlichkeit verständlich und vom eigenen Gewordensein. Die Klaviermusik, die dazu erklingt, ist für Seele und Gemüt ebenso eine Wohltat wie die feinen, eindrücklichen Texte, die zu Gehör kommen werden.

Zu dieser sehr lohnenden Veranstaltung sind selbstverständlich auch Gäste herzlich eingeladen, die sonst nicht in die Egelsbergrunde kommen. Der Eintritt ist frei! Wir beginnen wie immer um 14.30 Uhr mit dem Kaffeetrinken. Um für unsere Kaffeetafel planen zu können, wäre es nett, wenn sich an diesem Tag die Besucher/innen bei Frau Fischer (Tel. 2589) kurz anmelden würden oder bei Frau Hartmann im Pfarrbüro (90 97 36). Herzliche Einladung!

 

Die 12. Kirchheimer Vesperkirche – Gemeinsam an einem Tisch

Von Sonntag, 26. Januar bis Sonntag 09. Februar 2020 lädt die Ev. Gesamtkirchengemeinde und der Kreisdiakonieverband Esslingen herzlich in die Vesperkirche in Kirchheim ein. Bereits zum 12. Mal ist die Thomaskirche jeweils täglich zwischen 11:30 Uhr und 14:00 Uhr geöffnet. Ab 12:00 Uhr gibt es zwei verschiedene Gerichte, Getränke sowie Kaffee und Kuchen für 1,50 €. Der Gottesdienstraum wird zu einem gastlichen Ort an dem Menschen unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Religion und Ihres Einkommens zu Mittag essen sich begegnen können. In der Vesperkirche brennen die Kerzen auf dem Altar, denn hier feiert eine bunt gemischte Gemeinde ein ganz besonderes Mahl im Namen Jesu Christi.

 

Kuchenspenden für die Vesperkirche

Am Donnerstag, 6. Februar, wollen wir die Gäste der Vesperkirche, Kirchheim mit Weilheimer Kuchen verwöhnen. Wir benötigen 10 Kuchen (bitte keine Sahne- oder Cremetorten, bitte keinen Alkohol verwenden – wir freuen uns deshalb besonders über fruchtige Kuchen). Wer einen Kuchen spenden möchte, melde sich bitte bis Montag, 3. Februar bei Dorle Fischer, Tel. 2589 oder im Pfarrbüro, Tel. 909736, E-Mail: Pfarramt.Weilheim-Teck-1dontospamme@gowaway.elkw.de.